Allgemeine Geschäftsbedingungen

– Faires Miteinander von beiden Seiten. –

Für alle Aufträge gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von L’Esprit Délicat:

Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei einem Zeitraum von mehr als vier Monaten zwischen Auftragsannahme und dem Tag der Leistungserbringung behält sich L’Esprit Délicat das Recht vor, aufgrund veränderter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen eine Preisänderung vorzunehmen.

Auftragsannahme

Bis zur Auftragsannahme sind alle Angebote freibleibend.

Teilnehmerzahl / Leistungsbeschreibung

Der Auftraggeber verpflichtet sich, L’Esprit Délicat die genaue Anzahl der Teilnehmer und die konkrete Speisen- und Getränkeauswahl bis spätestens 10 Werktage vor der Veranstaltung verbindlich mitzuteilen. Die Angaben gelten als Vertragsinhalt und sind Grundlage der Abrechnung. Hilfsköche und/oder zusätzliches Servicepersonal sind vom Auftraggeber direkt zu bezahlen. L’Esprit Délicat verpflichtet sich zur Vorbereitung eines Essens für die vom Auftraggeber verbindlich mitgeteilte Anzahl an Personen in den Privat- oder Geschäftsräumen des Kunden. Im Preis enthalten sind der Einkauf der Zutaten, die Zubereitung der Speisen, das Servieren am Tisch (bis zu 8 Teilnehmern) und das ordnungsgemäße Hinterlassen der Küche. Es wird für alle geladenen Gäste dasselbe Menü am Tisch serviert. Ausnahmen (z. B. bei Vegetariern) müssen vorab individuell abgesprochen werden. Um eine gleichbleibende Qualität und Frische der verwendeten Zutaten zu garantieren, behält sich der Koch vor, aufgrund von Marktgegebenheiten Einzelelemente des Menüs zu verändern oder durch ein ähnliches Produkt zu ersetzen, welches dem hohen Qualitätsstandard von L’Esprit Délicat entspricht.

Reklamation

Offensichtliche Mängel werden nur berücksichtigt, wenn die Beanstandung unverzüglich nach Verkostung des Menüs erfolgt. Verdeckte Mängel der servierten Ware müssen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Tagen nach der Entdeckung, mitgeteilt werden.

Rechnung und Zahlung

Die Leistungen von L’Esprit Délicat sind ohne jeden Abzug spätestens am Tag der Veranstaltung zur Zahlung fällig, soweit nichts anderes vereinbart ist. Die Zahlung erfolgt in bar gegen Quittung oder Rechnung. Im Falle einer Überweisung hat die Gutschrift bis spätestens zum Tag der Veranstaltung auf dem Konto von L’Esprit Délicat zu erfolgen. Eine Anzahlung in Höhe von 30 % der Gesamtsumme kann bei Reservierungsbestätigung angefordert werden. Im Falle des Zahlungsverzugs werden die gesetzlichen Verzugszinsen erhoben. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens behält sich L’Esprit Délicat vor.

Reisekosten / Kilometergeld

An- und Abreise innerhalb der ersten 20 km ab Hamburg (Stellinger Weg, 20255 Hamburg) sind kostenlos. Jeder weitere gefahrene Kilometer wird mit 0,70 € zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt oder – bei weiteren Strecken – nach Beleg (Zug, Flugzeug, Taxi).

Unterbringung

Liegt der Einsatzort weiter als 100 Kilometer vom Wohnort (Stellinger Weg, 20255 Hamburg) entfernt, stellt der Auftraggeber dem Mietkoch eine angemessene Unterkunft zur Verfügung. Kann der Auftraggeber dem Mietkoch kein Zimmer zur Verfügung stellen, wird von L’Esprit Délicat ein Hotelzimmer angemietet und dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Verlust oder Beschädigung von Mietgegenständen

Für Gegenstände, die L’Esprit Délicat zur Durchführung des Auftrags dem Auftraggeber zur Verfügung stellt (z.B. Geschirr etc.) obliegt dem Auftraggeber von der Übernahme bis zur Rückgabe die Sorgfaltspflicht. Bei Beschädigung oder Verlust durch Verschulden des Auftraggebers werden die Kosten der Wiederbeschaffung beziehungsweise der Reparatur in Rechnung gestellt. Der Auftraggeber haftet für seine Gäste.

Stornierung

Bei Stornierung oder Rücktritt von erteilten Aufträgen durch den Auftraggeber werden für den bereits entstandenen Aufwand bzw. den kurzfristigen Arbeitsausfall pauschale Rücktritts- bzw. Stornierungsgebühren in Rechnung gestellt. Für einen Rücktritt / eine Stornierung gelten folgende Fristen und Konditionen:
– 10 bis 14 Tage vor vertraglichem Arbeitsbeginn 35 % des Auftragswertes
– 5 bis 10 Tage vor vertraglichem Arbeitsbeginn 50 % des Auftragswertes
– 1 bis 5 Tage  vor vertraglichen Arbeitsbeginn 75 % des Auftragswertes
– Weniger als 24 Stunden vor vertraglichen Arbeitsbeginn oder nach der Arbeitsaufnahme 100 % abzüglich ersparter Neben- bzw. Reisekosten

Sollte L’Esprit Délicat aus nicht persönlich zu vertretenden Gründen (wie z. B. Krankheit oder höhere Gewalt) nicht in der Lage sein, den Auftrag auszuführen, so kann der Auftraggeber keinen Anspruch auf Schadenersatz geltend machen.

Haftung

L’Esprit Délicat haftet für bei der Durchführung des Abends entstehende Schäden in den Räumlichkeiten des Auftraggebers, die nicht Personenschäden sind, und keine Kardinalpflichten betreffen, nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Schriftform

Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Datenschutz

Dem Auftraggeber ist bekannt, dass L’Esprit Délicat für den Geschäftsverkehr mit Kunden die entsprechenden Kundendaten in maschinelesbarer Form speichert. Es wird aber versichert, dass die gespeicherten Kundendaten Dritten weder zugänglich gemacht noch überlassen werden, noch in irgendeiner anderen, nicht dem vorgenannten Zweck entsprechenden Form weiterverwendet werden. Über die gespeicherten Daten kann jederzeit Auskunft verlangt werden.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Hamburg.